[a mit kringel]

elche sind das neue sylt

Der letzte Satz

Ich las den letzten Satz, packte das Buch weg, die U-Bahn fuhr in den Bahnhof ein, ich stieg aus und freute mich über das perfekte Timing. So weit, so unspektakulär. Das Buch aber hieß The Catcher in the Rye, geschrieben von J.D. Salinger. Und genau der starb gestern.

Ich glaube, ich lasse bei Büchern in Zukunft den letzten Satz besser weg. Sicher ist sicher.

Advertisements

Filed under: Das Alltägliche

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

å auf twitter

%d Bloggern gefällt das: