[a mit kringel]

elche sind das neue sylt

stadtrundgang (2)

nachdem (vor einiger zeit schon) das touristenprogramm abgelaufen wurde, kann man sich nun anderen netten ecken widmen. haga zum beispiel, früher mal ein viertel der arbeiterklasse, heute bekannt für seine old-school-cafés in alten holzhäusern aus dem 19. jahrhundert.

haga liegt zu fuße der skansen kronan, zwischen der studentenüberfluteten vasagatan sowie järntorget und linnégatan, ihres zeichens szeneorte in göteborg. nachdem man das kleine viertel erst in den 1960er jahren im zuge eines neuentwicklungsplans abreißen wollte, entschied man sich dann doch zur renovierung der alten arbeiterhäuser.

Advertisements

Einsortiert unter:Das Erasmus

3 Responses

  1. Bastian sagt:

    Zweimal eiskalt von hinten erwischt ;)!

  2. […] erster linie tourist und man fühlte sich auch so. die avenyn hoch und runter rennen, in haga nen kaffee trinken, mal auf ne schäre fahren oder im ullevi schwedens fußballnationalmannschaft frankreichs […]

  3. […] macht vieles einfacher, darum nun die Fortführung der Stadtrundgang-Rubrik, der mal in Göteborg begann, und sich durch Oslo und Kopenhagen fortsetzte. Logische Fortführung ist mit Stockholm nun […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

å auf twitter

%d Bloggern gefällt das: