[a mit kringel]

elche sind das neue sylt

in der uni

warum genau war ich nochmal hier? ach ja, da war irgendwas mit studium. und weil es hier den vier-wochen-kurs-rhythmus gibt, ist nun schlussphase des ersten kurses mit präsentation und paper und pipapo angesagt. aber wenn ich schon in dem laden unterwegs bin, kann ich nach dem textlastigen kram mal wieder buntes bildmaterial kredenzen.

hier also das annedalsseminariet auf einem der diversen campusse (campi? campen?) der gu, wo ich die letzten vier wochen belehrt wurde. sehr schmuckes gerät mit garten davor und cafeteria innendrin.

Advertisements

Einsortiert unter:Das Erasmus

2 Responses

  1. mo sagt:

    puh, is man gerade aufgestanden und hat den ersten kaffee intus, und schon uni bilder ;)
    :P
    nar gut, dafür hast du auch dann schon relativ bald schluss (denn bald ist weihnachten, weil das nur noch 3 monate sind, aber man ja das ganze jahr auf weihnachten wartet, so dass 3 monate relativ wenig sind, da dein semester ja nach diesem festakt quasi vorbei ist [wieso hat dieses fenster keine rechtschreibprüfung :P], also dein semester is dann ja vorbei und weil dann ja weihnachten ist, was schon so bald ist, hast du bald frei)
    gestern beim hockey nen 1a tor geschossen, und dann auch n 1a eingentor mittem knie:P

  2. max sagt:

    ich hab schon ne art adventskalender bis zu eurem besuch :) dann trinken wir zusammen ein glas leitungswasser, bremen is ja schon ewig her…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

å auf twitter

%d Bloggern gefällt das: