[a mit kringel]

elche sind das neue sylt

zur schäre

was macht man an einem freien, sonnigen samstagnachmittag in göteborg? man fährt mit der straßenbahn bis saltholmen, setzt sich auf ein schiff der västtrafik, steigt bei irgeneiner schäre aus, zum beispiel auf styrsö, sucht sich einen platz am wasser und legt sich in die sonne. så enkelt är det.

auf wortspiele bezüglich des wortes „schäre“ wird an dieser stelle aus gründen verzichtet.

Advertisements

Einsortiert unter:Das Erasmus

5 Responses

  1. Ingrid sagt:

    Hey Max..schöne Bilder, schönes Wetter und schöne
    Stimmung….doch morgen geht die Uni los und
    ich wünsche Dir einen guten Start.

    Mama

  2. Elisa sagt:

    boah,ich bin voll neidisch!
    gut, dass du jetzt zur uni musst :o)

  3. max sagt:

    alter.. das is dieses erasmus von dem alle reden.. ich muss gar nix :)

  4. […] nachtschichten (also zwei) erschien es durchaus legitim, göteborgs südlichen schärengarten weiter zu beackern. deswegen ging es gestern nach brännö. brännö ist eine schöne schäre mit schönen […]

  5. […] man fühlte sich auch so. die avenyn hoch und runter rennen, in haga nen kaffee trinken, mal auf ne schäre fahren oder im ullevi schwedens fußballnationalmannschaft frankreichs l’équipe tricolore fast […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

å auf twitter

%d Bloggern gefällt das: